LOW

7. Februar 2019 20:00
Low credit shelly mosman

Außergewöhnliche Arrangements, ein Gespür für Details und himmlische Harmonien – Low haben in den vergangenen Jahren zurecht jede Menge wohlwollende Kritiken gesammelt. Jetzt verschlägt es die Slowcore-Band aus Minnesota mit ihrem neuen Album „Double Negative“ (14.09.2018 | Cargo/Sub Pop) nach den Konzerten im Oktober (08.10. Leipzig, 09.10. Berlin, 10.10. Bochum) erneut nach Deutschland.

Seit 1993 stecken die Low-Gründungsmitglieder Alan Sparhawk und Mimi Parker die musikalischen Grenzen von Licht und Dunkelheit immer wieder neu ab und überraschen dabei mit ständiger Weiterentwicklung. Und das auch noch 2019, im Jahr nach dem 25. Jubiläum der Band.

"So viele Jahre schon hören und lieben wir die Gruppe Low. Ihre zwar langsamen, aber nicht bedächtigen Weltanklagen (und Liebeslieder) ließen die Zeit immer etwas langsamer vergehen" – Der Spiegel

Bereits das letzte Album “Ones and Sixes” (2015, Sub Pop) wurde von MOJO als “one of the most impressive albums of their career” bezeichnet und zeigte erneut die große Stärke von Low: Ein enges Netz aus Emotionen zu spinnen, das den Hörer berührt und mitnimmt.

Auf eine ebenso magische Welt im Gewand des majestätischen Slowcore freuen wir uns ein weiteres Mal im Februar 2019. 

 

Links:

Infos und Tickets zum Preis von € 22.- zzgl. aller Gebühren sind ab dem 07.09. um 10.00 Uhr über Eventim und www.schoneberg.de, sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Details

Datum:

7. Februar 2019 20:00

In deinen Kalender eintragen

Einlass: 

19:00 Uhr

Beginn:

20:00 Uhr

Eintritt:

22,00 € zzgl. aller Gebühren

JuSchG:

Beachtet die Hinweise

 

Jetzt buchen